Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung

 

Stand 20.05.2018

Fa. Rainer Kempka
45359 Essen
Bergheimer Str. 30



Der Schutz Ihrer Daten ist bei uns Chefsache und gehört mit zu den wichtigsten Grundsätzen. Wir möchten Sie mit unserer Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Weiter möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte informieren.
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie laut dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne zusätzliche Angabe von personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen etc.) erhoben werden Bsp. Bestellung oder Kontaktformular, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Weiter weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist hier nicht möglich.



Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Dabei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Onlineformular, Email, Fax oder per Telefon etc. an uns übergeben.
Weitere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch IT-Systeme erfasst. Dies sind insbesondere technische Daten in Form von Log-Files wie unter Anderem Browsertyp, Sprache, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs sowie Standort und IP-Adresse. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website besuchen.



Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen Ihre Daten, wie z. B. eMail, Anschrift, Name, Telefonnummer, Bilder usw., ausschliesslich zum Zwecke der Auftragsbearbeitung und persoenlicher Kontaktaufnahme, die fuer eine Bearbeitung Ihrer Auftraege zwingend notwendig sind. Keine dieser Daten werden an Dritte weitergegeben.



Daten die wir erheben und verarbeiten

  • Formulardaten
    Wir benötigen, erheben, verarbeiten und speichern die Daten, die Sie uns geben, wenn Sie bei uns bestellen. Bei einer Bestellung sind der Vollständige Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail Adresse zwingend notwendig. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.


  • Daten die Sie uns zur Auftragsawicklung übergeben
    Für die Umsetztung Ihrer Aufträge benötigen wir unter Umständen zusätzliche Daten (wie Logo, Telefonnummer, Firmenname, Bilder, Illustrationen etc), diese können in Form von Textdateien, Bilder etc. vorliegen. Diese von Ihnen an uns überlassene Daten werden von uns verarbeitet und gespeichert.Die Speicherung der Daten ist für eine unbestimmte Dauer. Wenn Sie die Löschung der Daten wünschen, werden wir diesem Wunsch folge leisten.


  • Log-Files
    Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unsere Dienste nutzen übermittelt das Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an unsere Server. Das ist insbesondere beim bestellen, wenn Sie sich einloggen oder wenn Sie Daten hoch- oder runterladen der Fall. Log-Daten werden von unseren Servern auch erfasst, wenn Besucher Ihre Webseiten aufrufen. Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers sowie das verwendete Betriebssystem, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum, Auflösung und Zeitangaben. Weiter wird der Hostname des zugreifenden Rechners erfasst. Wir speichern diese Daten nur, soweit es zur Erbringung unserer Dienste und Pflichten erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website und die IP-Adressen der Besucher Ihrer Webseiten speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen sowie um Missbrauch vorzubeugen bis zu 7 Tage und im Einzelfall wie z.B. Missbrauch oder Fehlverhalten im Rahmen der Gesetzlich notwendigen Fristen auch länger.


  • Cookies
    In einzelfällen können Cookies unserer Webseite gespeichert werden. Cookies sind kleine Textdateien, die entweder temporär im Arbeitsspeicher abgelegt oder permanent auf der Festplatte gespeichert werden („Session Cookie“ oder „permanenter Cookie“). Session Cookies werden nicht auf der Festplatte der Nutzer gespeichert, sondern verfallen beim Schließen des Internet Browser automatisch. Durch das Setzen von Cookies werden den Nutzern anonyme User-IDs zugeteilt, aber keinesfalls Programme auf dem Computer des Nutzers ausgeführt oder gar Computer-Viren übertragen.
    Sie haben durch die Einstellung Ihres Internet-Browsers die freie Wahl, ob Sie Cookies akzeptieren wollen oder beim Setzen eines Cookies jeweils informiert zu werden oder aber alle Cookies abzulehnen.


Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzungs- und Verkehrsdaten

Nutzungsdaten, wie zum Beispiel Verkehrsdaten bei E-Mail-Diensten werden erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme dieser Dienste zu ermöglichen und ggf. abzurechnen. In der Regel werden dabei Datum und Uhrzeit sowie Zeitzone des Beginns und Endes der Nutzung, der Umfang in Bytes, die Nutzer-IP-Adresse und die Art des in Anspruch genommenen Telemedien- beziehungsweise Telekommunikationsdienstes erfasst.
Soweit die Nutzungs- beziehungsweise Verkehrsdaten für Abrechnungszwecke erforderlich sind (Abrechnungsdaten), werden sie längstens bis zu sechs Monate nach Versendung der Rechnung gespeichert, darüber hinaus nur, wenn und solange der Nutzer Einwendungen gegen die Rechnung erhebt oder die Rechnung trotz Zahlungsaufforderung nicht bezahlt.
Werden die Daten zur Erfüllung bestehender gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen benötigt, sperren wir die Daten.



SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, verwenden wir eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Die Verschlüsselung einer Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers von "https://" steht sowie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.



Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich, diese erfolgt mit der Übergabe der Daten. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit im gesetzlichen Rahmen widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.



Recht auf Datenübertragbarkeit

Auf Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags erhoben und automatisiert verarbeiten haben, haben Sie das Recht, diese sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies, soweit es uns technisch möglich ist.



Beschwerderecht

Sind Sie der Meinung, wir hätten dem Datenschutz nicht Folge geleistet bitten wir Sie eine direkte Anfrage bei uns unter datenschutz @ mypoint.de zu machen, wir geben gerne über alle Prozesse Auskunft.
Natürlich haben Sie auch das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Bei einem Datenschutzrechtlichen Verstoßes steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten finden Sie in folgendem Link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.



Auskunft, Sperrung, Löschung

Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie das Recht, jederzeit auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter datenschutz @ mypoint.de an uns wenden.

Um einen unbefugten Zugang zu Ihren Daten oder eine unbefugte Offenlegung Ihrer Daten zu verhindern, die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, haben wir entsprechende technische und organisatorische Verfahren eingerichtet, um die Daten, die wir online erfragen, zu sichern und zu schützen. Dennoch können wir für die Offenlegung Ihrer Daten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

 


Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Für die Nutzung unseres Online-Angebots gilt diesbezüglich immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs online abrufbare Fassung der Allgemeinen Datenschutzbestimmung.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, die Ihnen in unserer Datenschutzinformation nicht beantwortet wurden, stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung - Sie erreichen mich unter info @ rk-entruempelung.de

Verantwortliche Person im Sinne der Datenschutzgesetze bei Einzelunternehmen ist Rainer Kempka